Klicken/drücken sie das Bild an, um es zu schließen!

Text

Menü Anzeigen

Jesse Raymond Glover

15. Oktober 1935 bis 27. Juni 2012

Jesse Glover wurde 1935 in Seattle geboren. Er begann früh sich für Kampfsport zu interessieren und war schon in seiner Jugend ein erfolgreicher Judoka. Eines Tages sah er bei einer Kampfkunst-Vorführung Bruce Lee auf einer Bühne. Nachdem Jesse herausfand, dass Bruce Lee am selben College studierte, fragte er Bruce Lee, ob er ihn unterrichten würde. Jesse wurde Bruce Lees erster Schüler und Ed Hart, Jesses enger Freund, wurde Bruce Lees zweiter Schüler. Mehrere Jahre trainierten sie in einer kleinen Gruppe an verschiedenen Orten in Seattle. Einige Zeit später begann Jesse Glover eigene Schüler zu unterrichten und wurde ein weltweit anerkannter Kampfkunst-Lehrer. Als Soldat war Jesse Glover auch in Deutschland stationiert. Als Gung Fu-Lehrer gab er einige Jahre später viele Seminare in Deutschland und anderen Ländern Europas. Auch wir hatten das große Glück, dass uns Jesse in den letzten zehn Jahren seines Lebens jährlich in Hamburg besuchte und unterrichtete. Am 27. Juni 2012 starb unser Freund und Lehrer.