Klicken/drücken sie das Bild an, um es zu schließen!

Text

Menü Anzeigen

Das Training findet immer Dienstag ab 18:30 in den Trainingsräumen des Ruder-Club Potsdam e.V. An der Pirschheide 28 in Potsdam-West statt.

Non-Classical Gung Fu und Selbstverteidigung

Yehaaa

Unser wöchentliches Gung Fu Training bietet Ihnen einen Einstieg in die Kampfkunst und ermöglicht es einfache Selbstverteidigungstechniken zu erlernen, sowie Schlagkraft zu erhöhen, ihre Schnelligkeit zu verbessern und vor allem eine gute Kondition zu erlangen. Im Mittelpunkt des Trainings steht daher auch ein intensives Schlagtraining. Neben diversen Schlägen werden auch Tritte und verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken trainiert.

Ziel des Trainings ist es, in relativ kurzer Zeit eine Auswahl an Selbstverteidigungstechniken zu erlernen, um diese effektiv in Gefahrensituationen einsetzen zu können. Dieses Ziel erreichen alle unsere Kunden, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, durch ein individuelles Training in kleinen Gruppen.

Unser Non-Classical Gung Fu richtet sich an alle Menschen, die eine realistische und funktionelle Selbstverteidigung suchen und ein hartes Training zu schätzen wissen.

Um die Non-Classical Gung Fu – Repräsentanten in Europa zu schützen,
machte Jesse R. Glover am 20. November 2010 in London folgende Erklärung:

Um die Non Classical Gung Fu – Repräsentanten in Europa zu schützen,
machte Jesse R. Glover am 20. November 2010 in London folgende Erklärung

Deutsche Übersetzung: Die im Folgenden aufgeführten Personen sind Personen aus Europa und Großbritannien, die Teile des Prozesses, den ich Non Classical Gung Fu nenne, in ihre eigene Methode der Kampfkunstpraxis und -trainings integriert haben. Zusätzlich zum Non Classical Gung Fu Material haben Sie Material anderer Künste integriert. In Deutschland Andreas Häckel und Ingolf Gräbitz in Frankreich Gael Lacault, in der Schweiz Pierre Hartmann und Carlo Servetti, in Großbritannien Seyfi Shevket & Abdul Jalil Tarafdar und Tommy Carruthers.

JESSE R. GLOVER In loving memory.
RIP 15.10.1935 - 27.06.2012

Gung Fu-Kurse

Wenn die Basis-Techniken erlernt wurden, wird das Training um weitere Elemente erweitert. Spezielles Power-Punching gibt den Schülern die Möglichkeit ihre Techniken zu verbessern und die Schlagkraft zu erhöhen.

Im Chi Sao-Training werden Reflexe antrainiert, die eine schnelle Abwehr von Angriffen ermöglichen soll. Techniken mit Waffen und Verhaltensweisen bei bewaffneten Angriffen werden gelehrt. Wir unterrichten unsere Schüler in allen Kursen sehr individuell und geben fortlaufend Feedbacks über die individuellen Schwächen und Trainingsziele.

Trainingsmethoden

Unsere Trainingsmethode verhilft Ihnen zu einem gesteigerten Selbstbewusstsein und zu mehr Sicherheit im Alltag, bei gleichzeitigem Erlangen einer überdurchschnittlichen Fitness.

Wir bieten Ihnen:
  • Training für Frauen und Männer
  • Individuelles Training in kleinen Gruppen
  • Personal Training
  • Wochenendseminare
  • Kurse für Kinder und Jugendliche
  • Spezielle Kurse für Frauen
  • Fight Fitness
  • Gung Fu Training , u.a. mit den Schwerpunkten :
    • Krafttraining und Selbstverteidigungstraining
    • Hand- und Fausttechniken
    • Möglichkeiten der Abwehr von Messer- u. Stockangriffen
    • Chi Sao (Non-Classical Sticking Hands)
    • Power Punching und Kick-Training
    • Trainieren schneller Angriffstechniken u.v.m.(!)

Links

  • Bekannter Kampfkünstler und Fitness-Trainer
    Andreas Häckel in Ettenheim
    P.W.C.

..